Walliseller Lauf Facebook

wallisellerlauf 2020

Der Walliseller Lauf spendet 13'000 Franken

Die Reaktion auf die Absage des Walliseller Laufs light 2020 war überwältigend. Praktisch alle gemeldeten Läuferinnen und Läufer haben ihr Startgeld als Spende abgebucht, und zusätzlich kamen über unser Twint Konto nochmals über 1'000.- an zusätzlichen Beiträgen in unsere Spendenkasse.

Zusammen mit den vielen Sponsoren, die uns trotz den Widrigkeiten dieses Jahres unterstützt haben, konnte der Walliseller Lauf trotz den Widrigkeiten dieses Jahr 13'000.- Franken in den Fonds «Kind, Krebs & Familie» der Krebsliga des Kantons Zürich spenden.

Ein grosses Dankeschön geht an alle, die diesen guten Zweck unterstützt haben!

Wir hoffen, dass sich die Lage bis nächstes Jahr soweit normalisiert hat und wir den Lauf 2021 wieder durchführen können.

Das OK des Walliseller Laufs

 

Mit dem Konzept «Walliseller Lauf 2020 light» als Sponsorenlauf mit maxial 200 Teilnehmern und einem Schutzkonzept haben wir alles versucht, trotz der Covid-19-Pandemie den Anlass durchzuführen. Leider wurden wir von der Entwicklung der Situation im Oktober eingeholt. Die beschlossenen Massnahmen des Bundesrates liessen eine Durchführung nicht mehr zu.

 

Spenden sind immer noch willkommen

Spenden können nach wie vor eingezahlt werden, sie werden von uns 1:1 an die Krebsliga des Kantons Zürich weitergegeben. Benutzen Sie dazu unser Konto: IBAN CH81 0070 0350 0441 2667 2, Turnverein Wallisellen, 8304 Wallisellen, PC 80-151-4, Zürcher Kantonalbank.

Oder mittels Twint mit folgendem QR-Code:
twint.wallisellerlauf.ch

 

Sponsorenlauf im Frühling 2021?

Je nach Situation werden wir den Walliseller Lauf light im kommenden Frühling starten. Wir werden Sie hier weiter informieren.